Details 2 Grad Postfight Psychological Aftermath

Emotional Fallout Management

Diese Post-Fight Schulung (Nachkampfphase) beschäftigt sich im Gegensatz zur Post-Fight Schulung des ersten Schülergrades nicht mit dem legalen Nachspiel (Legal Aftermath 1) sondern mit den emotionalen Folgen einer ernsthafen und konsequenzenreichen Auseinandersetzung.

Du konntest dein Leben durch den Einsatz der offensiven Nahkampfstrategie (S.T.O.R.M.®) erfolgreich schützen, musstest aber mit ansehen, wie eine dir nahestehende Person schwerverletzt oder sogar getötet wurde? Eventuell musstest du sogar selbst gerechtfertigte, tödliche Gewalt im Rahmen der Notwehr (Legal Aftermath 1) einsetzten um dein Leben zu retten. Was geschieht danach?

Eines ist sicher: Du wirst nicht einfach nach Hause gehen und so weiter leben wie bisher, denn die psychologischen Folgen solcher Erlebnisse werden oftmals als überwältigende Konsequenzen erlebt (emotional fallout).

Ausbildungsinhalte dieses Lehrgangs sind u.a.:

  • Grundlagen der Notfallpsychologie
  • Stresserleben und Resilienzaufbau
  • Peri- und Posttraumatische Stresseffekte
  • Crisis Coping Strategy des System of self-preservation®
  • Grundlagen der Krisenintervention zur Soforthilfe Betroffener

Anmerkung: Der Besuch des Pre-Fight 2 Seminars (Fearmanagement & Arousal Control) des zweiten Grades ist vor dem Besuch dieses Moduls dringend empfohlen, da diese Schulung die Grundlagen der menschlichen Stressreaktionen auf psychologischer und physiologischer Ebene vermittelt.

Fighting lessons for kids